Naturhotel Forsthofgut // Das Familienhotel und die Natur
21. August 2017 hallo Bliss

Naturhotel Forsthofgut // Das Familienhotel und die Natur

Das Naturhotel Forsthofgut und die Natur.

Der Sommer hat dieses Jahr lange auf sich warten lassen. Das kühle Wetter, die Regenjacken und der Alltag haben nach einer kleinen Erholungspause verlangt. Und was eignet sich besser als ein Familienhotel mitten in den Bergen, um die Akkus wieder aufzuladen.

Man kann sich nun die Freude der Kinder vorstellen, als wir ihnen einige Tage vor dem verlängerten Wochenende erzählt haben, dass wir bald in die Berge fahren. Freudige Jubelschreie erklangen durch das Wohnzimmer und ein Freudentänzchen durfte nicht fehlen.

Das einzige was wir nicht bedacht haben, als wir die Information erteilt haben, dass sie uns von diesem Moment an alle paar Minuten fragten wann es denn nun endlich los geht. Gleich? In 10 Minuten? Nach dem Mittagsschlaf? Nach dem Essen? Es nahm einfach kein Ende, ganz so wie im Film, wenn die Kinder im Auto fragen, ob man denn bald da ist.

Somit war es danach noch mehr an der Zeit eine kleine Erholungspause ein zu legen.

Als wir einige Tage später im Auto saßen, war man sogar dazu bereit einen Mittagsschlaf zu machen, nur um möglichst schnell bei den geliebten Bergen anzukommen.

Nach und nach wurden aus den Hügeln neben der Autobahn immer größere Berge.

 

Familienhotel

In dem Moment als wir in die Einfahrt des Naturhotel Forsthofgutes bogen, strahlten und funkelten die Kinderaugen vor Freude und ein lautes „WOW“ klang durch das Auto. Es bot sich uns ein wunderschöner Blick auf das schöne Naturhotel Forsthofgut in mitten der beeindruckenden Berge.

Und sofort beginnt die Erholung.

Die Begrüßung war so herzlich und die Kinder standen sofort im Vordergrund. Da fühlt man sich gleich willkommen.

Nach einer kleinen Stärkung wurde uns das schöne und sehr praktische Zimmer gezeigt und die Kinder haben ein Kuscheltier geschenkt bekommen. Der kleine Hirsch, der auch hinter dem Naturhotel Forsthofgut wohnt, ist ab dem Moment nicht mehr weg zu denken. Nach wie vor muss er immer mit und an das Einschlafen ist nicht zu denken, wenn er nicht mit im Bett liegt.

Das Zimmer ist toll eingerichtet und verfügt über ein separates Kinderschlafzimmer, was zu der Erholung der Eltern sehr viel beigetragen hat. Denn so ist man nicht verpflichtet mit schlafen zu gehen oder extrem leise zu sein, wenn es um 19:30 Uhr heißt „ab ins Bett, Kinder!“.

Bereits auf dem Zimmer merkt man sofort die Liebe zum Detail. Frisches Obst stand auf dem Tisch, eine Karaffe mit dem hauseigenen Quellwasser wartete darauf verköstigt zu werden. Natürlich stand auch eine Kaffeemaschine da und auch eine leckere Schokolade. Im Badezimmer stand eine große Auswahl an „Stop the water while using me“ Produkten, die nicht nur sehr hochwertig sind, sondern auch noch zusätzlich einen Teil ihres Erlöses spenden um den Zugang zum Wasser zu gewährleisten.

Familienhotel

Sofort ins Auge gesprungen ist mir das Kissenmenü. Ja ein Menü. Man konnte sich aus einer langen Liste sein perfektes Kissen aussuchen. Wer den Beitrag zu unseren Kissen gelesen hat, weiß wie wichtig das richtige Kissen für uns ist und wie viel es zu einer guten Stimmung am Morgen beiträgt.

Familienhotel

Doch nicht nur auf dem Zimmer wird viel Wert auf die Natur gelegt. So sind beispielsweise die Strohhalme im Getränkt richtig echte Strohhalme aus Stroh und nicht aus Plastik. Es wird möglichst viel Holz genutzt, so sind beispielsweise die Kerzenständer aus Ästen gefertigt.

Familienhotel

 

Das tolle Wetter war dann das Tüpfelchen auf dem i. Und hat uns sofort erlaubt die kuschligen Bademäntel an zu ziehen und zum Pool und Badeteich zu gehen. Was ist schöner als bei strahlendem Sonnenschein in einem Infinitypool zu schwimmen und dabei die Berge im Blick zu haben?!

Auch der Badeteich bietet ein besonderes Erlebnis. Die Eltern können es sich gemütlich machen und für die Kinder gibt es einen flachen Bereich zum plantschen. Alle Kinder waren dort nur damit beschäftigt die Kaulquappen zu fangen und zu beobachten.

 

Familienhotel

 

Familienhotel

Familienhotel  Familienhotel  Familienhotel

 

Nach einem Nachmittag am Pool ist der Hunger natürlich sehr groß und sowohl Groß als auch Klein kommt hier auf seine Kosten. Für Kinder bietet das Buffet eine schöne Auswahl an Kinderessen. Wir haben uns entschlossen die Kinder nach dem Essen ins Bett zu bringen und uns dann in aller Ruhe dem Genuss zu widmen, denn auf die Eltern wartet ein hervorragendes Menü. Jeden Abend konnte man sich dieses aus der Auswahl zusammenstellen. Das Essen war wirklich schön angerichtet und das Wichtigste es hat so gut geschmeckt. Der hauseigene Sommelier, der auch eine sehr lockere und informative Weinverkostung veranstaltet hat, findet immer den passenden Wein. Somit waren wir die Ersten beim Essen und auch die Letzen, denn dieses Essen verdient es zelebriert zu werden. Und auch das lädt die Batterien auf.

 

Familienhotel Familienhotel

 

Familienhotel

 

Familienhotel Familienhotel Familienhotel Familienhotel

 

 

Das Naturhotel Forsthofgut ist ein Familienhotel. An Kinder ist gedacht Babyphone, Kinderwagen, Kinderbetreuung, ein sehr großer und sehr liebevoll gestalteter Spielplatz mit Abenteuerhäuschen und Tieren zum Bestaunen. Kinder sind hier willkommen. Das bietet der ganzen Familie die Möglichkeit sich zu erholen. Denn als Eltern muss man sich nicht ständig Gedanken machen, wenn das Kind vielleicht mal weint oder trotzt. Denn das Kind am Nachbartisch kann genau so gleich loslegen. Alle sind verständnisvoll und geduldig.

 

Familienhotel Familienhotel

Doch trotz der Anzahl der Kindern, ist es nie laut oder überfüllt gewesen. Egal wo man war und wie viele Kinder da gerade gewesen sind, es wahr ruhig und entspannt. Auch am Badeteich, an dem gerade viele Kinder spielten, konnte man sich erholen und die Hängematte geniessen.

Das Naturhotel Forsthofgut ist aber nicht nur ein wundervoller Ort für Familien, es waren gleichfalls auch viele Gäste ohne Kinder da, die die Erholung sichtlich genossen.

 

 

Der große Waldspa Bereich bietet sowohl Erholung für die ganze Familie mit samt der Kinder, als auch nur für Erwachsene. So können die unterschiedlichen Bedürfnisse erfüllt werden. Neben einem tollen Pool und einer Auswahl an Saunen, gibt es eine Vielzahl an Anwendungen. In meiner kleinen Pause habe ich mir den Bademantel angezogen und bin zu meiner Massage gelaufen. Denn was ist mehr ein Hotelfeeling, als im Bademantel und Latschen durch die Lobby zu spazieren? Die Massage war sehr erholsam und entspannend. Doch nicht nur für den Körper, sondern auch für die Seele. Es tut einfach gut sich auch mal eine Stunde Auszeit zu nehmen und an sich zu denken.

 

Familienhotel Familienhotel  Familienhotel

Familienhotel

Während ich mich dem Wellness widmen durfte, haben die Jungs die perfekte Lage genutzt und sind zum Bikepark Leogang gefahren, dieser liegt direkt nebenan. Dort haben sie sich dann auf dem Pumptrack schon mal etwas auf das Glemmride Festival am nächsten Tag vorbereitet. Es hat den Kleinen so viel Spaß bereitet. Und der Papa konnte während der Mittagspause sich sein Fahrrad schnappen, mit der Gondel hoch fahren und im sehr gut ausgebauten Bikepark beim Downhill Spaß haben. Denn auch das trägt dazu bei, dass man seine Akkus für den Alltag aufladen kann.

 

Familienhotel

Familienhotel

 

Und im Winter führt die Piste ebenfalls direkt zum Hotel, was dann natürlich dazu einlädt sich die Skier anzuschnallen und den Schnee zu genießen.

Comments (0)

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*