halloBliss // der zweite Geburtstag
26. Februar 2017 hallo Bliss

halloBliss // der zweite Geburtstag

 

Der zweite Geburtstag stand vor der Tür. Also haben wir angefangen darüber nach zu denken, was wir dem kleinen Mann schenken wollen.

Ich liebe es von ganzem Herzen Geschenke vorzubereiten und zu verschenken. Der Wunsch ist groß etwas besonderes und passendes zu finden. Und beim eigenen Kind natürlich noch viel mehr.

Es ist für uns das schönste Geschenk, wenn das Geschenkpapier knistert und mit Spannung und Freude aufgerissen wird. Und dann die Augen strahlen und funkeln wenn das Geschenk endlich ausgepackt ist.

Obwohl man immer wieder Monate vor dem Geburtstag dachte: “Oh, das wäre doch ein tolles Geburtstagsgeschenk!”, fällt einem kurz vorher irgendwie nichts ein. Und es ist ja auch so, dass die Großeltern fragen, womit sie dem Enkel eine Freude machen könnte. Also muss man da auch ein Paar Vorschläge parat haben. Aber dann kamen doch noch nach und nach die Ideen. Und so haben wir uns doch schneller als gedacht für die Geschenke entschieden.

Also trudelten die Geschenke und die Dekoration hier ein. Denn wie soll es auch anders sein, ein großer Folienballon darf natürlich nicht fehlen.

 

Geburtstag

Geburtstag Geburtstag

 

Aber bei all den materiellen Dingen, steht für uns die gemeinsame Zeit im Vordergrund. Denn Zeit ist das aller größte Geschenk.

Den Tag zusammen verbringen und spielen, spielen und spielen, so sollte doch ein Geburtstag aussehen.

Aber ich denke, dass das größte Geschenk für den kleinen Mann, dass die Großeltern uns besucht haben. Die Kinder lieben ihre Großeltern so sehr. Wenn man nur ein Mal Oma oder Opa erwähnt, fangen die Kinder an nur noch von ihnen zu sprechen und singen Kinderlieder, in denen sie Oma oder Opa integrieren. Also stellt Euch den Rhythmus von Aram Sam Sam vor und nun ersetzt alle Wörter durch Oma oder Opa. Oopa Oopa, Oma Oma Oma Oooma.

Um das auch noch mal zu verdeutlichen, muss ich den Morgen beschreiben.

Also die Eltern geben sich Mühe und dekorieren das Wohnzimmer, pusten den großen Luftballon auf und stellen die Geschenke bereit. Der Wunsch der Eltern ist es, dass das Kind die Tür öffnet und voller Freude ins Wohnzimmer rennt.

Die Realität sah anders aus. Ich habe mich neben dem Tisch platziert um aufzunehmen, wie er die Tür öffnet und sich möglichst sehr darüber freut, dass sein Geburtstag ist. Oma, Papa und die beiden Jungs haben darauf gewartet, dass sie die Tür öffnen dürfen. Also geht die Tür auf und das Geburtstagskind läuft rückwärts in das Wohnzimmer, weil er nur Augen für die Oma hat. Der große Bruder steht da und sagt: “WOW”. Der kleine Mann aber schliesst die Tür und schaut nur weiter auf seine Oma.

Irgendwann konnten wir ihn doch dazu bewegen sich mal umzuschauen.

Und als er dann genau hingeschaut hat, haben die Augen gefunkelt und er ist sofort zum Teppich gerannt, hat sich drauf gesetzt und sich so gefreut. Dann stand er voller Freude vor dem Bällebad und hat gefragt:”Rein, rein?”. Nach dem wir sagten, dass er natürlich rein darf, wurde fast der ganze Tag im Bällebad verbracht. Der kleine Mann und sein großer Bruder Sprangen glücklich rein und hatten so viel Spass damit. Es wurden Bälle hin und her geworfen, wieder eingesammelt, Bücher gelesen und die Bälle als Äpfel in Körbchen gelegt und verkauft. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Die weiteren Geschenke wurden im Bällebad ausgepackt. Die Toniebox wurde auch gleich ins Herz geschlossen. Die Tonies liefen in Dauerschleife. Und nach ein paar Stunden haben alle das Lieb vom Grüffelo gesungen, einschließlich der Oma.

 

Geburtstag Geburtstag

 

Geburtstag

 

 

Geburtstag

 

Geburtstag

 

Kindergeburtstag

 

Geburtstag

 

Geburtstag

 

Geburtstag Geburtstag

 

Ein wundervoller Ehrentag, voller Lachen, strahlender Augen und leckeren Essen. Hier gibt es noch ein Paar bewegter Bilder, als keiner Einblick.

 

 

 

 

 

 

// Bällebad

// Toniebox 

// Teppich 

// Buch: Nur noch kurz die Ohren kraueln? *

// Play & Go Sack *

 

 

 

// * Bei dem Link handelt es sich um einen Affiliate Link

Comments (0)

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*