Gartenhotel Moser // Reisen mit Kindern
15. Mai 2017 hallo Bliss

Gartenhotel Moser // Reisen mit Kindern

 

Südtirol.

Eigentlich kann man dieses Wort einfach ganz für sich allein stehen lassen. Denn es hat so viel Aussagekraft für uns.

Eine wundervolle Gegend in mitten der Weinberg. Die Landschaft besticht durch Weinberge, weitläufige Wiesen und wunderschöne Seen. Die Menschen sind sehr herzlich und die Küche so lecker, dass man sich einen Nachschlag wünscht.

 

Südtirol

Südtirol

Das Gartenhotel Moser liegt in einem Tal nähe Bozen, umringt von Bergen, die einen faszinierenden Ausblick bilden. Wenn die ersten Sonnenstrahlen über den Bergen tanzen, den Wein und die Äpfel anstrahlen, dann könnte man Stundenlang diesem Schauspiel zuschauen. Auf unserer Terrasse war passender weise eine Schaukel angebracht. Eingekuschelt in eine Decke und einem heißen Tee, kann man den Moment nur genießen.

 

Südtirol

Doch stundenlang auf der Schaukel sitzen, wollen die Kinder auch nicht. Sie wissen solche Momente zu schätzen, wollen aber möglichst schnell wieder neue Sachen entdecken und Spaß haben.

Doch schon allein das Erkunden der Suit war so spannend, für alle. Es gab so viele Sachen zu entdecken. Ein separates Zimmer für die Kinder, das natürlich schon für die kleinen Vorbereitet war. Zusätzlich gab es ein eigenes Bad.

Südtirol

 

 

Das Wohnzimmer mit dem Ausblick ist modern und gemütlich eingerichtet und das Schlafzimmer mit dem angrenzenden Bad ist ein Traum. Die große Dusche und Rotlichtkabine sind das Highlight. Und nicht zu vergessen ist die beleuchtete Badewanne auf der Terrasse. So kann man sich nur entspannen.

Südtirol

Südtirol

Südtirol

Südtirol

Südtirol Südtirol

Südtirol

Südtirol Südtirol

Südtirol Südtirol

Südtirol

Südtirol

 

 

Zusätzlich zu der tollen Ausstattung ist das entscheidende, dass das Gartenhotel Moser familienfreundlich ist.

Denn ein Hotel kann noch so schön sein, wenn man mit Kindern nicht so willkommen ist, bekommt alles einen faden Beigeschmack. Doch hier, im Gartenhotel Moser, werden die Kinder sehr liebevoll behandelt. Es wird auch ein Programm für sie Geboten.

Familienhotel

Familienhotel

Familienhotel

Familienhotel

 

 

Südtirol war unser Ziel nach der Hochzeit. Wir haben uns sofort verliebt. Die Weinberge, die einen leckeren Gewürztraminer bilden, die Hänge voller roter Äpfel, knackig, saftig und süß. Die Wege zum Kalterer See, der die Berge und Wolken spiegelt. Die freundlichen Menschen und dieses leckere Essen. Wie kann man da widerstehen.

Die Flitterwochen waren im September, es war warm und alles hat geblüht. Da hatten wir kurz die Befürchtung, dass wir das so sehr idealisieren und vielleicht enttäuscht sein könnten wenn wir im Winter und nicht mit diesem Freudentaumel nach einer Hochzeit dort ankommen.

Doch ab dem ersten Moment nach unserer Ankunft waren wir wieder voll und ganz verzaubert.

 

 

Südtirol hat auch im Winter kein bisschen an Charme eingebüßt.

Auch wenn ich so doll erkältet war, die Anreise dadurch mehr anstrengend war und ich auf manche Ausflüge verzichten musste, war das so ein schöner und erholsamer Urlaub.

In Eppan und Bozen spazieren, den Montiggler See entdecken. Das größte Erlebnis für die Kinder war die Gondel, die auf den Ritten fuhr. Dort angekommen konnten sie mit einer altern Schmalspurbahn fahren. Was will ein Pufferknutscher mehr.

 

Südtirol

Südtirol

Zugfahrt

Familienhotel

Typisch wir, haben wir ein für uns perfektes Restaurant entdeckt. Und wie soll es auch anders sein, waren wir dort auch jeden Abend zu finden. Die hauchdünne Pizza aus dem Steinofen mit einem Spiegelei drauf war so lecker. Dazu noch der Hugo, der nach Sommer, Südtirol und Flitterwochen geschmeckt hat.

 

 

Comments (0)

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*